Abteilungen

Suche nach igne  in allen Bänden  
Suche nach igne  in diesem Band  
HTML Scan Zusatzinfo   

Existenz eines Philosophen Αἴθικος ein . Da aber der Text seiner

Edition durch die Heranziehung älterer Codices ein stärker vul

gärsprachiges Gepräge erhielt als der von dAvezac , tat sich Wutt

ke viel schweren eine Verbindung zu dem gepflegten Latein des

Kirchenvaters herzustellen . Seine Bemühungen wirken krampf

haft und gleiten bis ins Skurrile ab 15 .

In einer Rezension der beiden Ausgaben und des Werkes von

K . A . F . Pertz machte E Kunstmann 16 darauf aufmerksam , daß

die Kosmographie nichts mit Hieronymus zu tun haben könne ,

weil in ihr der etwa ein Jahrhundert jüngere Alcimus Avitus ,

Bischof von Vienne und bedeutender theologischer Autor , nicht

nur erwähnt , sondern auch , bis zur wörtlichen Übernahme eines

ganzen Verses , benutzt worden sei . Obwohl Wuttke in einer

mehr verbissenen als überzeugenden Replik die Hieronymus

These zu verteidigen versuchte 17 , mußte das Werk als Fiktion

anerkannt werden , was zur Folge hatte , daß die Verfasserfrage ,

die Abfassungszeit , das Ursprungsgebiet , die Zielsetzung sowie das

Vorhandensein einer griechischen Vorlage zu ungeklärten Pro

blemen wurden .

In einer Besprechung von C . L . Roth 18 wurde Hieronymus

als Übersetzer besonders mit dem Hinweis auf die große sprachli

che Diskrepanz gegenüber dem Kirchenvater abgelehnt . Die Kos

mographie , auf deren Quellen hingewiesen wurde ( Orosius und

Isidor von Sevilla) , ist nach Meinung des Rezensenten im 6 ./ 7 .

Jahrhundert im Frankenreich entstanden und als „ geographisch

historischer Roman " zu bewerten .

In der Folgezeit hat die Aethicus - Problematik zunächst wenig

Beachtung gefunden . Zu erwähnen ist ein kleiner , postum heraus

15) Siehe S . 71 Anm . 210 .

16) Gelehrte Anzeigen , hg . von Mitgliedern der K . Bayerischen Akademie

der Wissenschaften 38 ( 1854) S . 249275 , hier S . 269 f .

17) H . Wuttke , Die Ächtheit des Auszugs aus der Kosmographie des

Aithicos ( 1854) ; auch nachträglich in einen Teil der Editionsexemplare

( S . CXXXIVCXCV) eingefügt .

18) Heidelberger Jahrbücher der Literatur 47 ( 1854) S . 269277 ; 48 ( 1855)

S . 100106 .