Abteilungen

Über Sache und Personen vgl . oben die Vorbemerkung zum D . 105 ( mit Lit .); der

Etichone Hugo , der Sohn und Erbe des dort genannten Liutfrid , war Graf im Elsaß .

– Keine alten Dorsualvermerke .– D . 28 wurde , wie gesagt , bestätigt durch Karls III .

D . 108 vom 20 . September 884 , dem es auch textlich als Vorurkunde diente .

( C .) In nomine omnipotentis dei et salvatoris nostri Iesu Christi . Hlotharius

divina praeveniente clementia rex . Dum utilitatibus eclesiarum dei pio favore

consulimus , morem prodecessorum a ) exequimur regum idque ad emolumentum totius

regni a deo nobis commissi congruere liquido credimus . Proinde noverit omnium sanc -

tae dei ecclesiae nostrorumque fidelium presentium scilicet ac futurorum industria ,

quia Hugo comes quondam illustri a ) avunculi nostri Liutfridi filius deprecatus est man

suetudinem nostram , ut quasdam res seu villas ex b ) enobio b ) sanctae Mariae et sancti

Germani , cuius vocabulum est Grandisuallis , per nostram auctoritatem in stipendiis

fratrumc) ibi deo famulantium confirmaremus d ). Itaque nos divino tacti amore hos

regie dignitatis decrevimus apices fieri , per quos sancimus atque decernimus , ut e )

illud quod in ipso monasterio coniacere dinoscitur , sed et cella in honore sancti Pauli

constructa quae Uertima dicitur , villamque e ) in Pipenensi comitatu quae Nogerolis

dicitur cum capella sibi subiecta Uluinc nomine , in eodemque comitatu villam Sum

mauallis quae censetur cum capella sibi subiecta Tehisuenna nomine , villamque in

pago Sornegaudiense Rendelenacorte cum capella sibi subiecta , Uicum cum f ) capellam f )

in eodem comitatu , sed et villam Saleuulp in eodem comitatu , curtemque Mietiam in

Alsgaugensi comitatu , colonicamque unam in pago Alisacensi in monte Sigoldo cum

sex arpentis ex vinea pro abssolutione a ) anime domni genitoris ac genetricis nostraque

incolumitate in [ lum]inaribus g ) ipsius ecclesiae seu stipendiis fratrum . Haec omnia

cum fabro Ebruino nomine superius praelibata absque ullius detractione seu inquietu

dine omni tempore perseverent . Et ut haec concessionis nostrae auctoritas firmior in

posterum habeatur , subter manu nostra eam firmavimus et anuli nostri inpressione

signavimus .

Signum h ) ( MF .) h ) ( C .) h ) Grimblandus regie dignitatis cancellarius i ) recognovi

et ( SR .) ( SI .) k )

Data XIIII kl . apl . anno Christo propitio regni domni Hlotharii gloriosi regis

XI , indictione XIIII ; actum Marlegia palatio regio ; in dei nomine feliciter amen .

29 .

Lothar schenkt seinem Bruder , Kaiser Ludwig II . , die von der Lütticher Kirche

eingetauschte villa Inverno und den übrigen Lütticher Besitz in dessen Reich

zur Übertragung an die Kaiserin Angilb er g a .

Lens 866 Mai 17 .

Originaldiplom im Staatsarchiv zu Parma ( A) .

28 . a) A b) exenobio A c) r über fratum nachgetragen A d) s korr . aus r A

e) der hier eingeleitete Finalsatz wird durch kein Verbum geschlossen ; der Übergang zum

Akkusativ fvillamque .. .) ist ein weiterer Konstruktionsfehler f) A , u und pe auf Rasur A

g) durch Flecken unleserlich A h) von anderer Hand mit hellerer Tinte vor der Reko

gnition eingefügt ; der Vollziehungsstrich etwas unsicher gezogen , allerdings ohne erkennbaren

Tinten - und Federunterschied ; das Chrismon nur durch ein unkorrektes C angedeutet A

i) ca unsicher geschrieben ( ccc) A k) das Siegel , von dem etwa die rechte Hälfte er

halten ist , befindet sich mitten auf dem SR .; ein aufgenähter runder Pergamentfleck , der

das Siegelfragment hält , bedeckt daher auch fast ganz das SR ., in welchem sich keinerlei

Noten finden .